Tel: +43 3115/2312 | Fax: +43 03115/2312-206

3-Pfarren-Kapelle

Kontaktdaten:
Siegersdorf
8322 

Auerkreuz Mitterberg

Treffpunkt zur Fleischweihe

Kontaktdaten:
Mitterberg

Bildstock Kriegsgefallene

Namentliche Anführung der Gefallenen des zweiten Weltkrieges

----

Kontaktdaten:
Fladnitz im Raabtal
8322 Fladnitz im Raabtal

Dorfkapelle Studenzen

Maria

Kontaktdaten:
Studenzen
8322 Kirchberg an der Raab

Dorfkreuz Fam. Bösz

kl. Holzkreuz

Kontaktdaten:
Oberstorcha 21
8324 Kirchberg an der Raab

Dorfkreuz Mehlteuer

Kontaktdaten:
Mehlteuer
8324 

Dorfkreuz Radersdorf

Kontaktdaten:
Radersdorf

Dorfmuseum Fladnitz i. R.

Das „junge“ Museum präsentiert altes Brauchtum und Formen des bäuerlichen Lebens und Handwerks. Um den jungen Mensch das Leben der Vorfahren nahebringen zu können, gibt es spezielle Angebote wie z. B. die Kinder-Museumswerkstätte oder den Audioguide. Jährlich finden Sonderausstellungen statt.

Ostermo - 26. Oktober, jeden 1. So im Monat 14  - 17h u. nach Vereinbarung

Kontaktdaten:
Fladnitz im Raabtal 185
8322 Fladnitz im Raabtal
+43 (3115) 4371

Dreiheiligen-Kapelle

So wie diese zeugen einige Hundert Kapellen im Vulkanland vom Glauben der Menschen. Und dass die Dreiheiligenkapelle erst 2001 eingeweiht wurde, zeigt, dass dies keineswegs nur „früher“ der Fall war! Im Inneren der Kapelle steht eine Figur der Maria mit dem Schutzmantel, den sie über die drei Heiligen Leonhard, Hubertus und Urban hält. Alle drei werden in der Region häufig verehrt, da sie die Schutzpatrone für die Lebensgrundlage vieler sind: Der Hl. Leonhard als Viehpatron, der Hl. Hubertus als Patron der Jäger und der Hl. Urban, der dem Wein den Segen gibt.

Kontaktdaten:
Oberstorcha 9
8324 Kirchberg an der Raab

Dunklkapelle

Kontaktdaten:
Fladnitzberg
8322 Fladnitz im Raabtal
+43 (3115) 3219

Eicherlkreuz

Kontaktdaten:
Wörth
8324 

Florianikapelle Kirchberg

Kontaktdaten:
Kirchberg an der Raab
8324 Kirchberg an der Raab

Graberberg (Dreiländereck)

Kontaktdaten:
Siegersdorf
8322 

Hausl-Schneiderkreuz

kl. Holzkreuz, 2002 von Farm. Schneider renoviert, im Mai jeden Freitag Maiandacht.

Kontaktdaten:
Amschelbach

Hiebaum Mode & Tracht

Das Unternehmen „Mode & Tracht Hiebaum” arbeitet seit seiner Gründung im Jahr 1955 erfolgreich in der Mode- und Trachtenfertigung. Produktionsstätte für die traditionellen als auch innovativen Trachtenkollektionen ist der Firmenstandort Studenzen. Mit einer modern ausgestatteten Kleiderfabrik samt eigener Kollektion und Schnittentwicklung, aber auch einem komplett neuen und erweiterten Mode-Geschäft für Damen-, Herrenund Landhausbekleidung, geht „Mode & Tracht Hiebaum“ ständig mit der Zeit. Mit der gläsernen Fabrik setzt Hiebaum wiederum neue Maßstäbe. Eine Besonderheit ist die Vulkanland-Tracht, die als junge und trotzdem traditionelle, heimatverbundene Trachtenmode der natürlichen Farbenfreude des Vulkanlandes entsprechend entworfen wurde. Sie hält im Vulkanland nicht nur als Festtagskleidung Einzug, sondern auch als Alltagstracht.

Mo bis Fr 8.30 - 18 Uhr, Sa 8.30 - 12 Uhr, jeden ersten Samstag im Monat von 8.30 - 17 Uhr durchgehend geöffnet

Kontaktdaten:
Studenzen 118
8322 Studenzen
+43 (0)3115 / 25 60
+43 (0) 3115 / 3681

http://www.hiebaum.at

Hl. Nepomuk

2007 renoviert und versetzt

Kontaktdaten:
Studenzen
8322 

Hobbykünstlerin Freißmuth Monika

Aquarell, Öl, Acryl; Ikonen

täglich

Kontaktdaten:
Oberstorcha 19
8341 Kirchberg an der Raab
03115/3535

Hochegg

Das Hochegg ist mit 469m einer der höchsten Punkte der Umgebung. Nehmen Sie unter der denkmalgeschützten Linde Platz und genießen Sie den Blick auf die Hügellandschaft und das ferne Bacherngebirge und die Koralm. An klaren Tagen sieht man sogar die Karawanken und die Steiner Alpen!

Kontaktdaten:
Oberdorfberg

Kap. Siegersdorf

Christus

Kontaktdaten:
Siegersdorf
8322 

Kapelle Fam. Walter

Kontaktdaten:
Oberdorfberg 21
8324 Kirchberg an der Raab

Kapelle in Oberdorfberg

Kulturgeschichtlich gibt es zu dieser Kapelle nicht viel zu sagen, aber der von zwei Linden beschattete Eingang, die herrliche Lage im Weinberg und die schöne Aussicht machen sie doch zu einem besonderen Platz. Erbaut wurde sie 1854, den Altar schmückt ein Bild von Maria, der das Jesukind die Krone aufsetzt.

Kontaktdaten:
Oberdorfberg
8324 

Kapelle Radersdorf

Kontaktdaten:
Radersdorf
8324 (ausserhalb der Region)

Kapelle Tiefernitz

Kontaktdaten:
Tiefernitz
8324 

Kriegerdenkmal

Kontaktdaten:
Studenzen 14
8322 

Kubikakreuz

Kontaktdaten:
Wörth
8324 

Leitgebkapelle

Kontaktdaten:
Studenzen
8322 

Liebeskreuz

7,38m hoch (wie Golgotha; blau/weiß für Maria Mutter von Jesus; immer gleich, geht auf frz. Seherin zurück

Kontaktdaten:
Oberstorcha 19
8324 Kirchberg an der Raab

Mariensäule

Kontaktdaten:
Studenzen
8322 

Marterl

Kontaktdaten:
Rudolf-Krenn-G.
8322 

Marterl Hödl

Berg- und Naturwacht

Kontaktdaten:
Oberdorfberg

Melbingerkreuz

hier wurde 1945 Fr. Melbinger von Russen erschossen

Kontaktdaten:
Sieberg

Ofnerkreuz

Kontaktdaten:
Berndorf
8324 Kirchberg an der Raab

Pestkreuz Mehlteuer

Kontaktdaten:
Mehlteuer

Radiomuseum/Oldtimertraktoren

Kontaktdaten:
Oberstorcha 88
8341 

Scheidl Familiengärten

Kontaktdaten:
Neudörfl 186
8321 

Schellauf-Marterl

Kontaktdaten:
Fladnitz im Raabtal
8322 Fladnitz im Raabtal

Vulkanlandkreisverkehr

Kontaktdaten:
Studenzen
8322 

Zwergengarten

Kontaktdaten:
Siegersdorf 16
8322